Kannst du uns zu Beginn etwas über dich erzählen?

Ich bin in Taiwan geboren, aber ich bin schon in meiner Kindheit viel gereist. Bisher habe ich in sechs Ländern und in vier verschiedenen Staaten der USA gelebt. Ich glaube, dass die häufigen Umzüge ein Grund dafür sind, dass ich das Reisen und die Suche nach neuen Erfahrungen so liebe.

Ich habe viele Abenteuer erlebt, aber ich sage selten nein zu einer Einladung auf ein Bier, und ein Essen mit netten Menschen gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, also freue ich mich, diese Frage persönlich zu beantworten!

Kannst du uns mehr dazu erzählen, wie du zu Amazon Pay gekommen bist? Was hat dich angezogen?

Mein erster Job nach der Uni war in einem Start-up und ich merkte, dass ich mit das Arbeiten in dieser Art von Umgebung sehr gefiel. Als der Personalchef Amazon Pay als Start-up innerhalb des großen Unternehmens beschrieb, wusste ich sofort, dass ich hier arbeiten will. Heute, nach vier Jahren, bin ich mir noch immer sicher, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe.

Wie sieht ein typischer Tag bei dir aus?

Die Hauptaufgabe eines Solutions Architect ist, Unternehmen zu helfen, Amazon Pay zu integrieren. Dies bedeutet, an einem typischen Tag arbeite ich an Integrationen, erstelle Inhalte für Entwickler oder Tools und arbeite mit den internen Teams zusammen, um neue Produktfunktionen zu definieren und umzusetzen … all das verbunden mit mehreren Gängen zum Coffee Shop nebenan.

Was ist deine bevorzugte Führungsleitlinie und warum?

Aktuell ist das eine der neuesten Führungsleitlinien: Strebe danach, der weltbeste Arbeitgeber zu sein. Die Führungsleitlinie ist eine Verpflichtung, eine bessere Arbeitsumgebung zu schaffen, und ich bin stolz, bei einem Unternehmen zu arbeiten, das seine Mitarbeiter an die erste Stelle setzt.

Nennst du uns einen der Gründe, warum dir das Arbeiten bei Amazon Pay Spaß macht?

Einer der Gründe, warum ich gerne bei Amazon Pay arbeite, ist die Unternehmenskultur, die das persönliche Wachstum zu fördern. Amazon Pay ermutigt seine Mitarbeiter, sich neue Fähigkeiten anzueignen und neue Technologien kennenzulernen. Ich habe alle möglichen Schulungen absolviert, vom Führen technischer Interviews bis zum Sprechen vor Publikum, und derzeit mache ich einen Kurs in Cloud Computing.

Inwiefern unterstützt Amazon deine Karriereziele?

Das Arbeiten bei Amazon unterstützt meine Karriereziele, da ich von talentierten und engagierten Kollegen umgeben bin. Ich habe einen großartigen Mentor und arbeite in einem fantastischen Team, das mich dazu bringt, mein Potenzial voll auszuschöpfen, aber mir auch dabei hilft, Ziele zu erreichen, die ich alleine nicht gemeistert hätte.

Was hast du für Interessen neben der Arbeit?

Während der Pandemie habe ich meine Leidenschaft für das Kochen entdeckt. Ich habe gemerkt, wie sehr ich es genieße, mit neuen Zutaten und Zubereitungsmethoden zu experimentieren. Gerade bin ich dabei, verschiedene Paella-Rezepte auszuprobieren, und sobald ich mit den Grundlagen vertraut bin, will ich meine eigene kreieren.

Bleiben Sie in Verbindung

Erhalten Sie die neuesten Amazon Pay-Updates und Einblicke direkt in Ihren