Wenn Sie in einer europäischen Metropole leben werden Sie zweifellos die luxuriösen Hotels von Meliá Hotels International kennen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1956 auf Mallorca hat die Hotelkette ihre Passion für Service in Ländern auf der ganzen Welt verbreitet. Derzeit betreibt sie 375 Standorte in 40 Ländern auf vier Kontinenten. In Spanien ist Meliá der unangefochtene Marktführer für sowohl Resorts als auch Stadthotels. Europaweit ist das Unternehmen die drittgrößte Hotelgruppe.

Meliás Motto - „Leisure at heart,business in mind“ (Freizeit im Herzen, Geschäft im Kopf) - ist nicht nur ein Ausdruck seiner  führenden Marktposition im Freizeitsegment, sondern erklärt auch, warum das Unternehmen in einem zunehmend freizeitorientierten Stadthotelsegment wettbewerbsfähiger ist. Es zeigt zudem, mit welchem Engagement das Unternehmen all seine Expertise und sein vortreffliches Management-Know-how einsetzt, um seinen Kunden das bestmögliche Erlebnis zu bieten.

Gemäß Meliás Idee von „spanischer  Gastfreundschaft der gehobenen Klasse und spanischem Lifestyle“ verfügen viele Standorte über Restaurants, die zu den besten in ihrer Stadt zählen. Zu den Herausragendsten gehören Palacio de los Duques in Madrid mit dem Dos Cielos der Gebrüder Torres und Gran Meliá Sancti Petri in Cadiz, das in diesem Jahr auf Expedia unter den besten Strandhotels in der Region  genannt wird und mit dem Michelin-Sterne-Restaurant Alevante aufwartet. 

Doch obwohl sich das Qualitätsimage der Marke Meliá  im Laufe der letzten 65 Jahren etabliert hat, ruht sich das Unternehmen nicht auf seinen Lorbeeren aus.Sie setzt unter anderem auf Nachhaltigkeit und digitale Innovation. In Kombination mit ihrem Programm „Stay Safe With Media“ (Sicherheit durch Medien) verschafft diese Strategie der Hotelgruppe in dem durch die COVID-19 Pandemie gebeutelten Geschäftsumfeld einen neuen Wettbewerbsvorteil.

Dank der Zusammenarbeit des Unternehmens mit Social-Media-Influencern hat das Stay Safe with Meliá Programm große Beachtung gefunden. Im Rahmen dieses Programms kooperiert das Unternehmen mit Bureau Veritas, um strenge Gesundheits- und Sicherheitsstandards in Bezug auf die Zeit nach COVID-19 zu garantieren. Gleichzeitig umfasst es einen „Global Post-COVID-19 Operations Guide“ mit allen Prozessanpassungen sowie Schulungsmaterial und Programmabläufe für die Hotelteams. Dazu gehört ein umfangreicher Katalog von überarbeiteten Markenstandards, um die nötige Sicherheit zur Vermeidung von Infektionsrisiken in solchen Bereichen wie Speisen und Getränke, Gästezimmer, Wellness, Unterhaltung usw. zu bieten, ohne die Einzigartigkeit des Kundenerlebnisses zu beeinträchtigen.

Neben der Gewährleistung der Sicherheit seiner Gäste hat das Unternehmen auch wesentlich zu Hilfsmaßnahmen beigetragen. In den ersten Monaten der Pandemie hat Meliá den Gesundheitsbehörden Zugang zu seinen 140 spanischen Hotels zur Unterbringung von Patienten gewährt, damit Krankenhäuser Platz für die kritischsten Fälle hatten. Außerdem bot das Unternehmen mit dem Slogan „Nights for your days“ 10.000 Gesundheitsfachkräften, die sich am Kampf gegen den Virus beteiligten, zwei kostenlose Übernachtungen.

Nun da die COVID-19-Fälle in vielen Ländern zurückgehen und weltweit Menschen allmählich beginnen, wieder auf Reisen zu gehen, konzentriert sich Meliá erneut auf die Optimierung seines Kundenerlebnisses. Unter Beachtung der Sicherheitsvorkehrungen verbessert die Hotelgruppe ihre digitale Präsenz, um beim Buchen eines Zimmers oder während des Hotelaufenthalts das potenzielle Gästeerlebnis zu personalisieren und zu modernisieren. Die Angebote auf Meliás Website, die Besucher beim Besuch des Online-Shops sehen, sind sorgfältig personalisiert. Zudem ist der Bezahlvorgang dank digitaler Zahlungsdienste wie Amazon Pay schnell und unkompliziert. Außerdem wird Kunden der Preis in vollem Umfang erstattet, wenn sie ihre Pläne ändern müssen.

Angesichts der aktuellen Sicherheitsbedenken arbeitet Meliá unermüdlich daran, den Aufenthalt seiner Gäste an allen seinen Standorten so kontaktlos wie möglich zu gestalten. Mit seiner neuen und optimierten App können Gäste mühelos digitale Concierge-Dienste nutzen, online einchecken, jederzeit mit dem Personal chatten und sich Annehmlichkeiten auf das Zimmer bringen lassen. Darüber hinaus stellt Meliá Gästen kontaktfreie Armbänder bereit, mit denen sie die verschiedenen Bereiche im Hotel betreten können, ohne unnötigerweise mit Oberflächen in Berührung zu kommen (und in ihren Taschen oder Portemonnaies kramen zu müssen).

Meliá Hotels Internationals wird auch weiterhin an seiner Vision von einem modernen, optimierten europäischen Hotel feilen. Das Unternehmen bietet seinen Gästen ein einzigartiges Erlebnis speziell auf ihre Vorlieben und Werte zugeschnitten, und zwar ohne Abstriche bei Sicherheit und Verantwortung zu machen. Besuchen Sie die Website des Unternehmens, um einen Aufenthalt zu buchen und Ihr digitales Erlebnis mithilfe von Amazon beim Bezahlvorgang zu verbessern.

Bleiben Sie in Verbindung

Erhalten Sie die neuesten Amazon Pay-Updates und Einblicke direkt in Ihren