Der Online-Schuhhandel Schuhe24.de wurde vor fünf Jahren von Dr. Dominik Benner gegründet. Als Inhaber des 1882 gegründeten Schuhhauses Benner hatte Dominik, Schuhhändler in fünfter Generation, eine Vision: ein Online-Fachgeschäft zu gründen, das den Kunden Qualitätsware anbietet und gleichzeitig traditionelle Schuhgeschäfte unterstützt.

Schuhe24.de bietet traditionellen Schuhhändlern ein zusätzliches Einkommen und eine weitaus größere Reichweite durch verschiedene Marktplätze. Susanne Altmaier vom Traditionsschuhhaus Kastner im Hunsrück führt ihr Geschäft in vierter Generation und ist seit über einem Jahr Mitglied der Schuhe24-Familie. Besonders begeistert ist sie davon, dass sie über die Online-Plattform die Möglichkeit hat, einem großen Kundenkreis ihre Qualitätsschuhe anzubieten. Denn gerade im ländlichen Raum ist es für viele Schuhhändler schwierig, ihre Existenz allein über die Verkäufe im Ladengeschäft zu sichern. Die Partnerschaft mit Schuhe24 ist für sie eine Chance, ins Online-Geschäft einzusteigen, ohne dass sie viel Know-how im Online-Handel benötigen oder eine bedeutende finanzielle Investition tätigen müssen. Die Gewinnung von neuen Kunden, die ihre Qualitätsprodukte schätzen, ist so bedeutend einfacher. Und die Kunden sind von der riesigen Auswahl der Online-Plattform aus 120.000 Produkten begeistert, darunter bekannte Marken wie Camper, Clarks, Buffalo, adidas und viele mehr.

Nachdem Dominiks Idee ausgereift war, startete Schuhe24 mit einem ersten an den Online-Verkauf angebundenen Schuhhändler aus dem Münsterland – und erzielte gleich am ersten Tag über 70 Bestellungen! Heute nehmen mehr als 900 Fachgeschäfte in Deutschland daran teil, für die das Expertenteam von Schuhe24 täglich den Online-Handel organisiert und abwickelt. Der Gabor Shop in Mainz unter der Leitung von Britta Kreiner ist ein solches Fachgeschäft: Die Shop-Leiterin liebt selbst Schuhe und legt daher auch besonderen Wert auf Beratung, die sie ihren Kunden gerne anbietet. Auch die Online-Kunden von Schuhe24 müssen nicht auf Beratung verzichten, denn diese steht ihnen telefonisch zur Verfügung – ein echtes Plus, durch dass sich die Plattform von anderen Internethändlern abhebt.

Schuhe24 bietet die Artikel der Schuhhändler auf mittlerweile über 40 Online-Handelskanälen an und kümmert sich sowohl um die Bestellungsbearbeitung als auch um die Bezahlung. Verschickt wird die verkaufte Ware schließlich von den Geschäften selbst. Für den Bearbeitungsaufwand erhält Schuhe24 im Gegenzug 15 % des Warenwerts plus drei Euro pro Bestellung. Damit lohnt sich das clevere Geschäftsmodell für Schuhe24, für die Fachhändler – und für die Kunden. Diese können bequem von zuhause aus einem riesigen und vor allem hochwertigen Produktangebot wählen, wobei sie auf Beratung nicht verzichten müssen und zusätzlich lokale Händler mit ihrem Kauf unterstützen! Schuhe24 liefert in zahlreiche europäische Länder, in Deutschland versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 39 Euro, und bietet bekannte Zahlungsarten wie Amazon Pay und PayPal. Innerhalb Deutschlands können Kunden zusätzlich auf Rechnung bezahlen und Ratenzahlung mit RatePay nutzen. Diese einzigartige Kombination aus allen Vorteilen des Online-Einkaufs UND des Einkauferlebnisses im Laden hat Schuhe24.de mit einem Jahresumsatzwachstum von über 90 % im Vergleich zum Vorjahr nicht nur umsatzmäßig zum Erfolgsprojekt gemacht: 2015 erhielt Schuhe24 den Hessischen Gründerpreis und ist seitdem Förderer und Vorbild zahlreicher Start-ups.

Bleiben Sie in Verbindung

Erhalten Sie die neuesten Amazon Pay-Updates und Einblicke direkt in Ihren