Dieser Blog wurde am 6. Mai 2021 das erste Mal veröffentlicht. 

SportPursuit ist einer der weltweit führenden Sportartikel-Onlineshops für alle, die gerne in Bewegung bleiben. Das Londoner Unternehmen liefert in über 40 Länder der Welt von seinen Lagern in Deutschland und dem Vereinigten Königreich aus. Seit 2011 bietet der Händler seinen Mitgliedern exklusive Angebote von über 1.000 Top-Marken im Bereich Sport und Outdoor, darunter Marmot, Columbia, inov-8, Spyder, Castelli Cycling, Timberland und Dakine.

 

Die sechs Millionen Mitglieder starke Community des Unternehmens erhält Ermäßigungen von 30 % bis 70 % auf die Einzelhandelspreise von Produkten wie Bekleidung, Schuhe, Ausrüstung und Ernährung in den Kategorien Laufen, Radsport, Schwimmen, Tennis, Rugby, Wandern, Abenteuersport, Wintersport und mehr. Diese Flash-Angebote stehen nur Mitgliedern zur Verfügung. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und ein Konto lässt sich in Sekundenschnelle erstellen.

 

Zwei Strategien zur Verbesserung der Konversionsrate

 

SportPursuit ist kontinuierlich und weltweit auf der Suche nach den besten Sportprodukten, bahnbrechenden Marken und Geheimtipps aus dem Profisport – für seine Mitglieder hält der Händler daher immer verlockende und neue Angebote bereit. Dies ist eine Strategie, die Konversionsrate zu verbessern. Die zweite ist Amazon Pay. 

 

Seit 2018 ist SportPursuit Kunde bei Amazon Pay. Zuvor führte der Händler jedoch eine Marktstudie mit einer Mitgliedergruppe durch, um herauszufinden, welche Zahlungsarten am effektivsten waren.

 

„Wir integrierten Amazon Pay in den Testlauf und beobachteten eine positive Auswirkung auf die Konversionsrate, und als wir die Zahlungsart entfernten, trat der gegenteilige Effekt ein. Der Unterschied war so bedeutend, dass wir uns dazu entschlossen, unseren Kunden Amazon Pay als Zahlungsoption anzubieten.“ — Bethan Carden (Head of Finance) und Jonny Feinmesser (CFO)

 

SportPursuit integrierte die digitale Zahlungslösung in seine Desktop- und mobilen Websites und stellte umgehend eine Verbesserung seiner Konversionsrate sowie eine bessere Nutzererfahrung fest. Wie der Händler berichtet, finden Kunden diese Zahlungsart einfacher als die Bezahlung mit Kreditkarte. Ein Drittel der Kunden in Deutschland wählt zum Bezahlen Amazon Pay und die Anzahl wächst ständig. Mehr noch, es hat sich herausgestellt, dass Mitglieder, die Amazon Pay nutzen, häufiger einen Kauf abschließen. Daraus ergibt sich ein Jahreswachstum von über 60 % des Amazon Pay-Umsatzes.

 

Inspiration für Abenteuerlustige

 

Die Einführung von Amazon Pay bringt SportPursuit nicht nur wachsende Umsatzzahlen ein. Das Unternehmen spart dadurch auch Geld dank der zurückgegangenen Rückbuchungen und dem geringeren Zeitaufwand für die Betrugserkennung. 

 

Ein fortschrittlicher Betrugsschutz hilft dem Unternehmen, seinen guten Ruf innerhalb seiner Mitglieder-Community zu wahren. Der Händler verzeichnete eine 6,7 %ige Verringerung der Ablehnungsraten. Nur 2,3 % der Bestellungen wurden im Jahr 2020 abgelehnt. Dies bedeutet, dass weniger Kunden mit falschen Ablehnungen konfrontiert werden, und mehr Kunden schneller und zufriedener in ihr Abenteuer starten können. 

 

SportPursuit sorgt sich um seine Mitglieder und macht es ihnen mit der richtigen Ausstattung leichter, gesund und aktiv zu bleiben. So inspiriert es jedes Jahr immer mehr Abenteuerlustige – die Zahlen des Unternehmens beweisen es. 2020 gaben die deutschen Kunden beispielsweise über 32.000 Bestellungen mit einem durchschnittlichen Bestellwert von 123 EUR auf. Das sind 60 % mehr als 2019. 

 

Mit der Unterstützung zahlreicher Sportfans weltweit arbeitet SportsPursuit an der Expansion in andere große europäische Länder sowie an der Verbesserung seines Kauferlebnisses, indem es Amazon Pay in seine Smartphone-App integriert. Bleiben auch Sie aktiv mit SportPursuit und wählen Sie Amazon Pay für eine blitzschnelle Bezahlung. 

 

 

Rechtliche Hinweise: Die genannten Händlerdaten werden von externen Partnern zur Verfügung gestellt. Amazon Pay übernimmt keinerlei Haftung für diese Zahlen. Die genannten Zahlen sind nicht repräsentativ für die Ergebnisse aller Händler, die Amazon Pay nutzen.

Bleiben Sie in Verbindung

Erhalten Sie die neuesten Amazon Pay-Updates und Einblicke direkt in Ihren