de-cofidis-pr-blog-herobanner.jpg:de

Amazon Pay-Händler können nun die Vorteile der Zahlung auf Rechnung nutzen

Monatsabrechnung jetzt über Amazon Pay verfügbar

Käufer wünschen Flexibilität und Auswahl während des gesamten Einkaufserlebnisses einschließlich beim Bezahlen – darum bieten Top-Händler durchschnittlich acht Zahlungsarten auf ihrer Website.1

Jetzt kaufen, bis zum 15. des Folgemonats zahlen – eine käuferorientierte Zahlungsart, die Ihren Käufern mehr Flexibilität und einen Anreiz zum Abschluss des Kaufvorgangs bietet. Wenn Händler Optionen für Ratenzahlungen anbieten, steigert dies die Konversionsrate um 20 % bis 30 % und erhöht das durchschnittliche Bestellvolumen um 30 % bis 50 %.2

Um Händler mit innovativen Wachstumschancen zu unterstützen, freuen wir uns, berechtigten in Deutschland eingetragenen Händlern eine neue Zahlungsart anbieten zu können – Monatsabrechnung. Tausende von Kunden profitieren bereits von den Vorteilen der Zahlungsart Monatsabrechnung, wenn sie Käufe auf Amazon.de tätigen. Wir werden nun durch Amazon Pay dieselben Vorteile für Käufer weiter ausdehnen.

Die Zahlungsart Monatsabrechnung ermöglicht es berechtigten Käufern, jetzt zu kaufen und bis zum 15. des Folgemonats zu zahlen. Anstatt während des Checkouts zu zahlen, können Käufer die Waren ausprobieren und dann entweder zurücksenden oder im Folgemonat bezahlen. Käufer genießen außerdem den Vorteil, eine zusammenfassende Rechnung für sämtliche Käufe über Amazon Pay und auf Amazon.de zu erhalten.

Als Händler können Sie die Vorteile, die das Angebot dieser neuen Zahlungsart bietet, genießen, ohne finanzielle Risiken einzugehen – und ohne Investitionen in die technologische Integration. Die Zahlungsart Monatsabrechnung wird automatisch für alle berechtigten Händler aktiviert.

Amazon Pay kann Sie dabei unterstützen, Ihren Kunden diese Vorteile über Ihre Marketingkanäle vorzustellen, mit Vorlagen und Beispieltexten. Wir bieten Marketing-Tools für vorgeschlagene Marketing-Aktivitäten, etwa Banner auf Websites und E-Mail-Vorlagen, um den Bekanntheitsgrad und die Nutzung der Zahlungsart Monatsabrechnung zu fördern.

So funktioniert die Zahlungsart Monatsabrechnung

Mit der Zahlungsart Monatsabrechnung können Käufer jetzt kaufen und bis zum 15. des Folgemonats zahlen. Alle Käufe innerhalb eines Monats – ob auf Amazon oder Websites von Drittanbietern, die Amazon Pay nutzen – werden in einer einzigen Rechnung zusammengefasst, die Käufer bis Mitte des nächsten Monats bezahlen, ohne dass zusätzliche Gebühren berechnet werden.

Käufer erhalten ihre Rechnung am Ersten des Monats nach ihrem Kauf und die Zahlung ist bis zum 15. Tag des Monats fällig. Für Käufer entstehen keine weiteren Gebühren für die Verwendung dieser Zahlungsart, und sie müssen keine Kredit- oder Bankkarteninformationen eingeben oder speichern.

Für Händler ändert sich mit der Zahlungsart Monatsabrechnung nichts. Ihnen entsteht keinerlei Risiko, wenn Käufer diese Zahlungsart beim Checkout auswählen, und Sie müssen nicht auf Ihren Anteil warten, bis der Kunde gezahlt hat. Stattdessen erhalten Sie Auszahlungen nach Ihrem gewohnten Zeitplan sowie unsere Zahlungsgarantie. Dies findet auch Anwendung, wenn der Käufer nicht zahlt. Sie müssen keinerlei Änderungen an Ihrem Konto vornehmen – alle berechtigten Händler erhalten automatisch Zugang, und Sie werden „Monatsabrechnung“ in Ihren Kontoeinstellungen auf Seller Central finden.

Die Zahlungsart Monatsabrechnung erweitert die Zahlungsmöglichkeiten für Ihre Käufer, was Ihnen mehr Flexibilität, Komfort und Auswahl bietet, während es Ihnen hilft, mehr Umsatz zu generieren.

Weitere Informationen zur Monatsabrechnung finden Sie hier.

1 https://securecdn.pymnts.com/wp-content/uploads/2020/02/February-2020-Checkout-Conversion-Index.pdf

2 https://www.cnbc.com/2021/09/25/why-retailers-are-embracing-buy-now-pay-later-financing-services.html