McTREK Outdoor Sports ist ein Outdoor-Sportartikelunternehmen, das Bekleidung und Ausrüstung für Outdoorfans in ganz Deutschland und anderen Teilen Europas vertreibt. Ob der Kunde die richtige Ausrüstung für den Hundespaziergang oder sein persönliches Outdoor-Erlebnis benötigt, bei McTREK findet er hochwertige Produkte zu günstigen Preisen.

Wenn all unsere Zahlungsmethoden dieselbe niedrige Abbruchrate hätte, wären wir begeistert.

- Thomas Zengler, Abteilungsleiter

Das vor mehr als 20 Jahren als Filialist gegründete Unternehmen McTREK begann 2009 mit dem Verkauf von Ausrüstung über das Internet und baut seine Online-Präsenz mit zunehmendem Wachstum immer stärker aus. Mit der Ergänzung seiner Bezahloptionen durch Amazon Pay konnte McTREK das Kundenvertrauen steigern und gleichzeitig neue Online-Kunden gewinnen. Darüber hinaus führt eine größere Anzahl von Kunden ihren Online-Kauf zu Ende, und Amazon Pay-Kunden geben die gekaufte Ware seltener zurück, was zum anhaltend starken Wachstum des Unternehmens beiträgt.

Mehr neue Kunden

Mit Amazon Pay bietet McTrek nun eine Zahlungsoption an, die Outdoorfans kennen und der sie vertrauen. „Unsere Kunden verbinden gute Dinge mit Amazon Pay – es ist schnell, praktisch, benutzerfreundlich und die Leute wissen, dass es reibungslos funktioniert“, erklärt Thomas Zengler, Abteilungsleiterbei McTREK Outdoor Sports. „Im Grunde sind Kunden zufrieden mit Amazon und übertragen dieses Vertrauen auf uns.“

Etwa 50 % der Kunden, die sich für den Checkout mit Amazon Pay entschieden, nutzen die McTREK-Website zum ersten Mal und steigern so den Umsatz des Unternehmens.

„Das ist meiner Meinung nach eine Frage des Vertrauens“, so Zengler. „Die meisten deutschen Kunden kennen den Namen Amazon. Sie sind mit der Marke vertraut und empfinden sie als sicher, was sie zum Kauf motiviert.“

Geringere Abbruchrate

Ein weiterer Vorteil von Amazon Pay ist die schnelle Abwicklung an der Kasse. Das hat die Zahl der Kunden verringert, die ihre Transaktion vorzeitig abbrechen.

Nur 5 % der Käufer, die Amazon Pay verwenden, brechen den Kauf ab, verglichen mit 18 % derjenigen, die den Kauf auf Rechnung oder per Kreditkarte nutzen. „Wenn Käufer etwas in den Warenkorb legen, sind sie zu einem Kauf motiviert, daher fangen bei uns die Alarmglocken an zu klingeln, wenn sie den Kauf einleiten und dann abbrechen“, so Zengler. „Kunden, die Amazon Pay nutzen, schließen den Kauf so gut wie immer ab. Wenn all unsere Zahlungsmethoden dieselbe niedrige Abbruchrate hätten, wären wir begeistert.“

Weniger Retouren

Zusätzlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass Käufer die Ware umtauschen, bei Amazon Pay um 20 % geringer, was den Gewinn des Unternehmens steigert. Zengler ist der Überzeugung, dass Kunden wissen, dass sie ungewünschte Bestellungen dank der A-bis-z-Garantie von Amazon problemlos zurückgeben können, und daher beruhigter kaufen und bessere Kaufentscheidungen treffen. „Die Retouren sind bei Amazon Pay geringer, was für uns sehr wichtig ist“, meint Thomas Zengler. „Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit Amazon Pay ‒ und es ist ein Baustein-- für unser künftiges Wachstum und unseren künftigen Erfolg.”

Kunden, die Amazon Pay nutzen, schließen den Kauf fast immer ab.

- Thomas Zengler, Abteilungsleiter

Besuchen Sie die McTREK-Website ›