Übersicht

Händler-Hilfe > Registrierung für Amazon Pay

Registrieren Sie sich, um den Amazon Pay-Button auf Ihrer Website oder in Ihrer App einzubinden.

Hinweis: Käufer müssen sich nicht registrieren. Während des Bezahlvorgangs nutzen sie ihre bestehenden Amazon-Zugangsdaten.

Konfiguration in Seller Central

Nachdem Sie die Registrierung für Amazon Pay abgeschlossen haben, gehen Sie die folgende Checkliste Schritt für Schritt durch, um die Konfiguration in Seller Central abzuschließen und das volle Potenzial von Amazon Pay auszuschöpfen.

Tragen Sie Ihre Bankkonto- und Kreditkarteninformationen ein

  • Um Auszahlungen von Beträgen zu erhalten, die von Ihren Kunden eingezogen wurden, weisen Sie Ihrem Amazon Payments-Händlerkonto eine Zahlungsweise für Auszahlungen zu. Amazon Pay zahlt die von Ihren Kunden eingezogenen Beträge in regelmäßigen Abständen unter Verwendung der von Ihnen festgelegten Zahlungsweise für Auszahlungen an Sie aus.
  • Fügen Sie eine Zahlungsweise für Einzüge hinzu. Die von Ihnen eingegebene Zahlungsweise für Einzüge kann von Amazon Pay verwendet werden, um von Ihnen geschuldete Gebühren zu decken.

Stellen Sie alle erforderlichen Informationen für die Kontoverifizierung zur Verfügung

  • Laden Sie alle erforderlichen Dokumente hoch, die Amazon Payments von Ihnen zur Verifizierung Ihres Kontos anfordert.
    Hinweis Wenn Sie fehlerfreie Informationen bereitstellen, kann die Verifizierung, abhängig von Ihrer Unternehmensform und Ihren Angaben, bis zu 7 Werktage dauern. Sollte Amazon Payments weitere Informationen benötigt, werden wir Sie per E-Mail oder über Ihr Amazon Payments-Händlerkonto in Seller Central kontaktieren. In diesem Fall kann die Verifizierung länger dauern. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Konfigurieren Sie Amazon Pay für Ihren Online-Shop

  • Fügen Sie Ihre Website-URLs (URL zur Datenschutzrichtlinie, JavaScript-Ursprünge, Rückleitungs-URLs) zu Ihrer Store-ID-Konfiguration hinzu. Sie finden auf der verlinkten Seite auch Ihre Store-ID. Die Store-ID ist erforderlich, um Amazon Pay in Ihrem Online-Shop zu konfigurieren.
  • Damit Ihr Onlineshop sofortige Verarbeitungsbenachrichtigungen (Instant Processing Notifications, IPN) erhält, fügen Sie Ihre Händler-URL den Einstellungen für sofortige Benachrichtigungen hinzu. Sie finden die benötigte URL normalerweise in Ihrer Plugin-Konfiguration. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Integration verwenden, kann Ihr Techniker die erforderliche URL bereitstellen. Wenn Sie 2 URLs eingeben, werden die Benachrichtigungen an beide URLs gesendet. Beachten Sie, dass die IPN-URLs sowohl für die Live- als auch für die Sandbox-Umgebung festgelegt werden müssen.
  • Laden Sie Ihr Firmenlogo hoch. Dies wird Ihren Kunden während des Bezahlvorgangs mit Amazon Pay angezeigt. Um Ihr Logo hochzuladen, wählen Sie Ihren Online-Shop im Dropdown-Menü Name der App oder des Shops aus und klicken Sie dann auf Bearbeiten.
  • Laden Sie ein Bannerbild hoch, das Ihren Kunden im Anmelde-Fenster angezeigt wird, wenn Sie Amazon Pay ohne die Funktionalität zur Anmeldung mit Amazon verwenden.
  • Fügen Sie Ihre Kundenservicedaten den Händlerinformationen hinzu. Ihre Kontaktinformationen werden in den Amazon Pay-Bestell- und Transaktionsbestätigungs-E-Mails angezeigt, die Ihre Kunden nach der Bestellung erhalten.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Kontobenachrichtigungseinstellungen auf dem neuesten Stand sind und, dass Sie auf die entsprechenden E-Mail-Postfächer zugreifen können, um Benachrichtigungen über notwendige Änderungen und erforderliche Aktionen zu erhalten.

Weitere Seller Central-Einstellungen

Sollten Sie weitere Fragen zum Kontoverifizierungsprozess oder zur Integration von Amazon Pay in Ihren Onlineshop haben, wenden Sie sich an den Amazon Pay-Händlersupport.